Individuelles Therapiekonzept

Die Erweiterte Ambulante Physiotherapie ist eine von der gesetzlichen Unfallversicherung entwickelte ambulante Therapieform und bietet Erwerbstätigen nach einem Wege-, Sport- oder Arbeitsunfall ein intensives und individuelles Behandlungskonzept. Ziel sind Wiederherstellung oder Verbesserung der eingeschränkten Funktionen sowie die Rückkehr zum Arbeitsplatz.

 

Diese Komplextherapie kombiniert physiotherapeutische und physikalische Maßnahmen mit Elementen der medizinischen Trainingstherapie. 

 

Nur besonders geeignete Rehabilitationszentren wie das Visalis Therapiezentrum sind an der EAP beteiligt. Diese müssen spezielle personelle, apparative und räumliche Anforderungen erfüllen und zur Übernahme bestimmter Pflichten bereit sein.

 

Im Kreis Wesel ist das Visalis Therapiezentrum die einzige Einrichtung mit diesem speziellen EAP Angebot.